News

Frohe Weihnachten

Nachdem sich das Jahr langsam dem Ende zuneigt, wünschen wir allen Menschen eine besinnliche und schöne Weihnachtszeit mit ihren Lieben sowie ein erfolgreiches und harmonisches Jahr 2020! Rückblickend wollen wir uns herzlich bei Ihnen für die wunderbare Zusammenarbeit bedanken und freuen uns bereits auf ein neues Jahr voller schöner Momente.

Eine kleine Geschichte zum Nachdenken:

Vertrauen

Vorsichtig öffne ich die Türe zum Garten und ein kalter, aber frischer Windstoß bläst mir ins Gesicht. Mein Blick wandert in den Himmel, wo kleine, weiße Kristalle langsam auf die Erde rieseln. Wie schnell doch die Zeit vergeht. Ich erinnere mich an die langen, warmen Sommerabende, als wären sie gestern gewesen. Meine verspielte Hündin Leni ist schon vorgelaufen, sie ist erst seit ein paar Monaten bei uns und doch kann ich mir ein Leben ohne sie nicht mehr vorstellen. Wir gehen durch den kleinen Wald hinunter zum Seeufer und ich setze mich auf die Holzbank, welche ich gemeinsam mit meinem Partner im Sommer gebaut habe. Ich liebe diesen gedankenverlassenen Ort. Manchmal sitze ich hier und schaue in die Ferne, höre den Vögeln beim Zwitschern und den Baumwipfeln beim Rauschen zu.

In manchen Momenten kommt mir mein Leben, wie es heute ist, surreal vor. Noch vor ein paar Jahren fühlte ich mich hoffnungslos verloren, mein Privatleben und mein Freundeskreis ermüdeten mich. Mein Job brachte mir außer Stress und Unwohlsein nur Geld, doch das machte mich nicht glücklich. Ein Gefühl tief in mir sehnte sich nach mehr – nach Freiheit, nach Sinnhaftigkeit. Immer mehr fühlte ich mich gefangen in einem System, das nicht auf Glück ausgerichtet ist. Und genau am heutigen Tag vor drei Jahren sollte sich mein Leben in eine andere Richtung bewegen.

Es war der 24. Dezember kurz vor Heiligabend, als ich ein Kuvert im Briefkasten entdeckte, welches an mich adressiert war. Kein Absender, nur mein Name stand in geschwungener Schrift darauf. Ich öffnete es neugierig und doch auch mit einer gewissen Anspannung vor dem Ungewissen. Es war ein Brief mit einer einzigen Frage darauf: „Wieso bist DU am Leben?“ Im ersten Moment war ich verunsichert, verunsichert darüber, was ich davon halten sollte. Einerseits lehnte mein Kopf, den man immer gelehrt hatte, nichts zu hinterfragen, diesen Brief ab und andererseits verspürte ich eine tief sitzende Neugier – ein Verlangen nach Antworten. In den Feiertagen hatte ich viel Zeit zum Nachdenken. Diese eine Frage löste eine Lawine an weiteren aus. Wieso leben wir so und nicht anders? Ist das, was alle machen, richtig? Gibt es denn überhaupt richtig und falsch? Was ist der Sinn des Lebens? Gibt es einen Sinn? Meine Gedanken ratterten wochenlang auf und ab. Ich merkte von Tag zu Tag, dass ich immer mehr zu mir selbst fand. Ich fand heraus, was ich wirklich gerne mache, was ich glauben möchte, und glaubte nicht mehr alles, was ich einst gelernt hatte. Ich begann das Leben mit anderen Augen zu sehen, verschlang Bücher über Bücher und machte zufälligerweise immer mehr Bekanntschaften mit Menschen, die genauso dachten wie ich, ihre Lebensaufgabe bereits gefunden hatten und mich auf meinem Weg bestärkten. Heute weiß ich, dass es so etwas wie Zufälle nicht gibt. Ich bin der Überzeugung, dass alles, was passieren soll, auch passiert, dass uns jedes Ereignis, jeder Glücksmoment und jeder Tiefschlag widerfahren sollen. All diese Erfahrungen sind nur dazu da, uns etwas zu lehren, um noch weiser, noch glücklicher und noch harmonischer mit uns selbst werden zu können. Alles, was man im Leben braucht, ist Vertrauen – Vertrauen darauf, dass man auf dem richtigen Weg ist, und Vertrauen in sich selbst und seine Stärken.

Ich werde durch das Bellen von Leni, die gerade ein Eichhörnchen beobachtet, zurück in die Gegenwart geholt. Die Sonne steht schon sehr tief, ich sollte langsam wieder ins Haus gehen und das Weihnachtsessen vorbereiten, denke ich und nehme noch einen kurzen Augenblick die Schönheit der Natur wahr und das wohlig-warme Gefühl in meinem Bauch, endlich bei mir selbst angekommen zu sein.

Fröhliche Weihnachten
Ihr Team von Vital-Projekt

Vital Projekt Weihnachtsgeschenk

Bildrecht: Winterwonderland © dzmitrock87 - Adobe Stock, Weihnachtsgeschenk © Jukov studio - Adobe Stock

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unseres Angebots. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.