News

Farben im Feng-Shui – Farbtipps für die Wohnungsgestaltung

Farben können nicht nur Ihre Stimmung beeinflussen, sondern Ihr Leben auch wesentlich verschönern. Farben verhelfen Ihnen, richtig eingesetzt nach der Feng-Shui-Lehre, zu mehr Lebenslust, Ruhe, Entspannung oder Enthusiasmus, sodass sowohl Sie als auch Ihre Umgebung durchwegs davon profitieren können. Da die Feng-Shui-Lehre anfangs kompliziert wirken kann, möchte Ich Ihnen im Folgenden ein paar einfache Farbtipps mit auf Ihren Weg geben, mit denen Sie die Wirkung des Feng-Shui selbst ausprobieren und so Ihren Wohnraum in eine Wohlfühloase verwandeln können.

Bei der Umgestaltung Ihres Wohnraumes nach den Feng-Shui-Regeln passiert etwas ganz Wunderbares. Die Energie, das sogenannte Chi, kann wieder fließen und führt so zu mehr Wohlbefinden, Glück, Frieden und Harmonie. In der Lehre des Feng-Shui spielen vor allem die Farben eine ganz besondere Rolle. Diese stehen in direkter Verbindung mit dem Konzept der fünf Elemente, von denen jedes eine bestimmte oder mehrere Farben vertritt. Die Elemente stellen, richtig aufeinander abgestimmt und in Kombination mit den dazugehörigen Farben, das Gleichgewicht in allen Lebensbereichen wiederher.

Das Element Erde

Erde steht für Fruchtbarkeit, Erntezeit und Wachstum und hat daher die charakteristische Farbe Gelbbraun. Gelb symbolisiert Weisheit, Geduld und Toleranz, Braun wiederum wird mit der Erdverbundenheit und Verlässlichkeit in Verbindung gebracht. Auch die Farben Beige oder Ocker werden gerne eingesetzt, sie wirken beruhigend und zentrierend und symbolisieren Langlebigkeit. Die Farbkombinationen können auch gerne über diese Gelbtöne hinausgehen und in sanfte Rosé-, Apricot- oder Weißtöne reichen.

Tipp: Wichtig ist bei der Raumgestaltung nach der Farblehre des Feng-Shui, dass Sie sich im Raum wohlfühlen und von den Farbkombinationen geerdet, aber keineswegs erdrückt oder irritiert werden.

Das Element Metall

Das Element Metall repräsentiert die Farben Weiß und Grau. Auch wenn bei uns im Westen die Farbe Weiß mit Unschuld, Reinheit und Offenheit assoziiert wird, sollte die Farbe in Ihrer Wohnraumgestaltung nur zaghaft eingesetzt werden. Zu viel Weiß lässt Sie keinen klaren Kopf bewahren und keine geordneten Gedanken fassen. Auch die Farbe Grau gilt es, zu Hause zu vermeiden, da diese für Angst und Depressionen steht. Besonders ängstliche Menschen sollten demnach die Finger davon lassen. Grau passt wiederum wegen seines formellen Charakters gut ins Büro.

Das Element Wasser

Hier sind die Farben Blau, Schwarz und Purpur sehr präsent, wobei Blau eine beruhigende Wirkung entfaltet und Schwarz Geld und Macht ausstrahlt. Schwarz kann sehr gut mit Pink kombiniert werden, was soziale Macht symbolisiert. Mit Gelb kombiniert, wird damit vor allem intellektuelle Macht ausgestrahlt. In der Wohnraumgestaltung können zu viele schwarze Elemente eine düstere Stimmung verbreiten, daher empfiehlt es sich, nur einzelne dunkle Möbelstücke in einer hellen Umgebung in Szene zu setzen. Über die beruhigende und harmonisierende Wirkung der Farbe Blau haben wir bereits gesprochen, daher möchte ich Ihnen jetzt die Farbe der Träumer, Philosophen und Visionäre vorstellen: Purpur. Diese wunderbare Farbe wird auch mit Wahrheit, Liebe und Loyalität gleichgesetzt und lässt sich wunderbar in die Wohnraumgestaltung integrieren.

Das Element Holz

Das Element Holz steht für Leben und Wachstum. Hier finden wir die Farben Braun, Grün und Blau in all ihren wunderbaren Variationen im Fokus. Grün steht für Harmonie, Frieden und Gleichgewicht. Aber Achtung, zu viel Grün bewirkt Stagnation. Mit Rot kombiniert, symbolisiert Grün Ruhe, fördert die natürliche Selbstheilung und lindert Sorgen. Smaragdgrün hingegen wirkt anregend und lebendig. Da auch Wasser für das Wachstum benötigt wird, kommt hier auch dieses Element mit seinen unterschiedlichen Blautönen ins Spiel. Hellblau sorgt für einen angenehmen Fluss angeregter Energie und wirkt gleichzeitig beruhigend. Türkise Elemente verleihen jedem Raum eine entspannte und trotzdem lebendige Atmosphäre.

Das Element Feuer

Dieses Element wird durch zahlreiche wunderbare Farben, wie Rot, Violett, Orange und Pinktöne, symbolisiert. Rot wirkt sehr energetisch, hält böse Kräfte ab und bringt Glück. Aufgrund ihrer stark energetischen Wirkung ist die Farbe Rot für hyperaktive Menschen weniger gut geeignet. Bringen Sie violette Elemente in Ihren Raum, um Leidenschaft zu wecken und die Geselligkeit anzuregen. Auch Orange unterstützt fröhliches Beisammensein und kreiert darüber hinaus eine entspannte Atmosphäre. Rosa wird nach der Feng-Shui-Farbleere mit Romantik und Liebe assoziiert und hat darüber hinaus eine wärmende und tröstende Wirkung. Auch die Farbe Lavendel mit ihrer mild stimulierenden Aura darf gerne in der Wohnraumgestaltung eingesetzt werden.

Mir ist bewusst, dass die Farblehre des Feng-Shui anfangs etwas verwirrend sein kann, deshalb berate ich Sie gerne in der Farbwahl für Ihr Zuhause. Darüber hinaus kann ich Ihnen nicht nur die Farben der Feng-Shui-Lehre näherbringen, sondern auch bei der richtigen Ausrichtung Ihrer Möbelstücke helfen, um maximale Harmonie und Wohlbefinden in Ihrem Eigenheim zu generieren.

Ing. Manfred Kovacs, Vital Projekt

Bildrecht: Farbmuster © ehrenberg-bilder - Adobe Stock

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unseres Angebots. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.